Offener IT-Gipfel

Die Open Source Business Alliance lädt in Kooperation mit der Grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg für den 21. Oktober 2014 zu einem Offenen IT-Gipfel nach Hamburg ein.

Von Heartbleed über Cloud Computing bis zur Microsoft-Exitstrategie für Hamburg. Die Tagung und der anschließende Rathausempfang bieten ein spannendes Programm rund um die Themen Open Source und Datensicherheit. Prominente Gäste sind die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Jan Girlich vom Chaos Computer Club und die Grüne Verbraucherschützerin Renate Künast.
Weiterlesen auf der Seite der grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg



Veranstaltungsdetails


Der Offene IT-Gipfel findet am 21. Oktober 2014 ab 14 Uhr im Kaisersaal des Hamburger Rathauses statt.

Fachveranstaltungen: 14-18:30 Uhr 

Offener IT-Empfang: ab 19:30 Uhr

Das Programm des offenen IT-Gipfel finden Sie hier.



Anmeldung

Die Veranstaltung wendet sich an Entscheider in Wirtschaft, Politik und Verwaltung und an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme am Offenen IT-Gipfel ist kostenlos.


Referentinnen und Referenten


Was verbindet unsere Referentinnen und Referenten mit dem Thema Open Source? Alle Informationen rund um unsere Sprecherinnen und Sprecher finden Sie auf der Seite der grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg

 

Medienpartner des Offenen IT-Gipfel

 

 

Warum machen wir einen Offenen IT-Gipfel?

Wir finden es wichtig, dem Thema Open Source eine eigene Diskussionsplattform zu geben. Denn auf dem Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung, der auch am 21. Oktober in Hamburg stattfindet, spielt das Thema Freie Software keine Rolle. Dabei kann Open Source-Software einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit von IT-Infrastrukturen und für eine transparente Datenverarbeitung leisten. Wir wollen, dass Hamburg und Deutschland unabhängiger werden von IT-Giganten wie Microsoft und Co.

Denn: Open Source fördert eine agilere, schlagkräftigere IT-Wirtschaft in Europa. Das ist bestimmt auch ein wesentlicher Grund dafür, dass die großen Erfolgsgeschichten des Silicon Valleys wie Google oder Facebook im Bereich der eigenen IT praktisch ausschließlich auf den Einsatz von Open Source-Komponenten setzen. Aber auch europäische Staaten wie das Vereinigte Königreich oder Frankreich setzen strategisch auf eine Förderung von Open Source Software. Wir glauben, dass dies wichtige Aspekte in der Diskussion um die IT-Strategie für und in Deutschland sind und wollen den nationalen IT-Gipfel dadurch ergänzen.

Startdatum: 21 Oktober 2014
Startzeit: 14:00 Uhr
Endzeit: 18:30 Uhr

Veranstalter

Open Source Business Alliance in Kooperation mit der Grünen Bürgerschaftsfraktion Hamburg




Veranstaltungsort

Hamburger Rathaus
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg